Verrückt Extrem geringe Crashgefahr

Verrückt: Angeblich nur 0,01% Crash Gefahr an den Aktienmärkten „0,01 Prozent: So unwahrscheinlich ist ein Crash“ lautete der Titel einer Veröffentlichung von Wieland Staud, Charttechniker und Geschäftsführer von Staud Research von Ende 2019. Gut drei Monate später, also am 17. März 2020, kam es dann trotzdem zu einem Kurseinbruch von ca. 38 Prozent beim Dax. […]

Irrer Bullenmarkt

Irrer Bullenmarkt Nicht nur vor der Wall Street, sondern auch vor anderen Börsen, wie beispielsweise Frankfurt, stehen Skulpturen, die einen Bullen und einen Bären darstellen. Dabei steht der Bulle für steigende Aktienkurse, denn dieser stößt im Kampf mit seinen Hörnern nach oben. Der Bär hingegen schlägt mit seiner mächtigen Tatze nach unten, um seinen Gegner […]

Neuemissions-Wahnsinn in den USA

Neuemissions-Wahnsinn in den USA Mitte April 2021 wurde die Kryptowährungs-Plattform Coinbase zum ersten Mal an der Börse notiert. Der erste Kurs für eine Aktie von Coinbase notierte bei bei 381 Dollar. Das waren 131 Dollar über dem Referenzpreis von 250 Dollar. Das war ein Gewinn von mehr als 50% bereits am ersten Börsentag. Das entspricht […]

Wahnsinnig viele Inflationsprognosen

Wahnsinnig viele Meinungen zum Thema Inflation Zum Thema Inflation hat jeder seine eigene Meinung, d.h. nicht nur Volkswirte und Finanzexperten, sondern fast jeder von uns. Dabei haben viele Europäer das Gefühl, dass die Geldentwertung tatsächlich höher ist als die offiziell bekanntgegebene Inflationsrate. Dieses Phänomen ist so weitverbreitet, dass dafür sogar ein neuer Begriff, nämlich die […]

Verrückte Gründe für Börsencrashs

Ein Teil der mit der Aktienanlage verbundenen Risiken, das sogenannte „unsystematische Risiko“, lässt sich durch eine vernünftige Diversifikation wirksam reduzieren. Es geht dabei um konzentrierte Risiken, im Fachjargon „Klumpenrisiken“ genannt, die beispielsweise dadurch entstehen, dass Sie den Schwerpunkt Ihrer Aktieninvestments auf einzelne Aktien oder auf lediglich eine Branche legen. Mit dem Kauf von ETFs auf […]

Wahnsinniges Schöngerede

Schon lange habe ich vor den preislichen Übertreibungen sowie den kommenden Herausforderungen bei Gewerbeimmobilien gewarnt und ich habe konkret Büroimmobilien und Immobilien des Einzelhandels als Beispiele genannt. Durch die Corona-Pandemie verschärft sich die Situation nun deutlich. Nutzungsarten der Liegenschaften in den offenen Immobilienfonds Der BVI (Bundesverband Investment und Asset Management e.V.) hat eine Statistik mit […]

„Crazy Money“ – bedenkliche Rekordwerte beim Gelddrucken

Betrachtet man die letzten 150 Jahre, so gab es in den USA noch nie eine so starke Ausweitung der Geldmenge wie heute und es gab noch nie eine so große Differenz zwischen dem Anstieg der Geldmenge und der aktuellen Inflationsrate. Ich würde Ihnen gerne an dieser Stelle des Beitrags eine bildliche Darstellung dieser außergewöhnlichen Zunahme […]

Verrückt: Hilfsgelder für die boomenden Aktienmärkte

Am 6. März 2021 hatte der neue US-Präsident, Joe Biden, sein geplantes Corona-Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar erfolgreich durch den Senat gebracht. Das treibt allerdings den Schuldenstand des am meisten verschuldeten Landes der Welt noch weiter nach oben. 160 Milliarden Dollar sind für Corona-Impfungen, Tests und Gesundheitspersonal vorgesehen. Weitere 130 Milliarden Dollar werden […]

Irrer Abstieg des deutschen Bankwesens

Kennen Sie eine Branche, die systemrelevant ist und vom Ende des Zweiten Weltkriegs an bis ungefähr zur Jahrtausendwende bei der deutschen Industriepolitik kräftig mitbestimmt hatte und nun um ihre Daseinsberechtigung kämpfen muss? Es geht um das deutsche Bankwesen. Die deutschen Kreditinstitute waren nicht nur mächtig, sondern deren Aktien waren auch stete Gewinnbringer in den Wertpapierdepots […]

Irre Abstrafung

Um es gleich vorauszuschicken: Ich bin kein Fan von aktiv gemanagten Mischfonds und werde diese auch nicht zum Kauf empfehlen. Eine Anlage über ETFs vor allem im Aktienbereich und gewisse direkte Investitionen bei manchen anderen Anlageklassen halte ich für deutlich kosteneffizienter und am Ende auch erfolgreicher. Auf der anderen Seite hat gerade der Absatz von […]